Artikel suchen 

Artikel suchenFilter
Mützenvielfalt und böse Menschen.

Modell "Mr. Evil"

Modell "Mr. Evil"

Modell "Nastrovje". Irgendwie machen die horizontalen Streifen einen dicken Bauch. Oder doch zu viel gegessen an Weihnachten?

Modell "Nastrovje". Irgendwie machen die horizontalen Streifen einen dicken Bauch. Oder doch zu viel gegessen an Weihnachten?

Modell "Heidi"

Modell "Heidi"

Modell "Punk"

Modell "Punk"

Ich war letzte Woche für ein paar Tage im Schwarzwald. Snowboarden auf dem Feldberg. Freiburg (der Teeladen am Münsterle hat coole Schokogummibärchen), Basel (mein Gott ist das Essen da teuer…) und Straßburg (lecker Flammkuchen) angucken.

Jedenfalls braucht man im Winter ja ne Mütze, damit man sich nicht die Ohren abfriert.

Die hier dargestellten Kandidaten standen zur Auswahl. Schließlich ist's das Modell "Punk" geworden. Damit ist man immerhin gut zu finden auf der Piste! :)

Der Kerl auf dem letzten Foto hat btw. mein (geliehenes) Snowboard geklaut. Dazu haben die paar Minuten gereicht, während denen Nora und ich uns was zu trinken in 'ner Hütte geholt haben.

Dummerweise ist er danach an Nora mit dem Board vorbeigelaufen, die es erkannt und ihm heldenhaft wieder abgenommen hat. Ironischerweise ist er sogar im selben Bus mit uns zurückgefahren (ohne Board oder Ski), wo dann das Foto entstanden ist.

Also: Ausrüstung besser im Blick halten oder anketten.

Böser Mensch

Böser Mensch

Erstellt am 08.01.2008 um 22:24 Uhr von streawkceur.
Abrufe: 1032 - Kommentare: 1 - Trackbacks: 0 - Trackback-Link: http://gedankenkonstrukt.de/blog/trackback/?id=54.
Tags: , , , , , , , .  

Das LG KU990 Viewty kann DivX- und mit etwas Überredungskunst auch Xvid-Videos abspielen. Im Folgenden wird beschrieben, wie man solche Videos selbst enkodieren kann.

LG KU990 Viewty

LG KU990 Viewty

Seit kurzem bin ich Besitzer des LG KU990 Viewty. Es ist ein DivX-zertifiziertes Handy und spielt somit DivX-Videos ab. Dazu kann man nun den mitgelieferten DivX-Converter nutzen, muss man aber nicht.

Unterstützte Codecs und Bitraten

Das Viewty spielt offiziell nur DivX-Videos ab. Es kann praktisch aber auch andere MPEG4-Varianten abspielen, wenn sie als DivX getarnt sind. So kann z.B. Xvid verwendet werden, wenn der FOURCC-Code z.B. auf "DX50" (DivX 5) gesetzt wird. Als Audiocodec ist MP3 geeignet. Man darf allerdings max. 44100Hz nehmen.

Eine Video-Bitrate von 4000kbit ging problemlos. Soviel sollte man aber nicht brauchen. 1000kbit ist schon extrem gut. 500kbit reichen zur Ansicht am Handy auch noch.

Auflösung

Maximal 307200 Pixel (z.B. 640*480). Die Verhältnisse können jedoch fast beliebig gewählt werden (Seitenverhältnisse von 5:1 bis 1:5 waren problemlos).

Maximale Auflösung für unterschiedliche Seitenverhältnisse:

  • 4:3 ⇒ 640*480
  • 5:4 ⇒ 620*494
  • 16:9 ⇒ 740*414

Programme zur Enkodierung

Unter Windows

Unter Windows kann man den mitgelieferten DivX-Converter nehmen. Alternativ könnte man AutoGK nutzen (Achtung: DivX wählen, alternativ Xvid und FOURCC-Code überschreiben).

Unter Linux (und Windows)

Will oder kann man keine Windows-Programme nutzen, bietet sich FFmpeg an.

Beispiel mit FFmpeg, Xvid 700kbit/MP3 112kbit (Quellmaterial ist eine DVB-T-Aufnahme im Seitenverhältnis 16:9. Zum Demultiplexen wurde ProjectX benutzt):

Linux:

ffmpeg -i src.m2v -i src.mp2 -vcodec xvid -s 740*414 -b 700kb -vtag DX50 \
-acodec mp3 -ab 112kb -ar 44100 out_740x414.avi

FFmpeg für Windows nutzt abweichende Namen für die Codecs:

ffmpeg -i src.m2v -i src.mp2 -vcodec libxvid -s 740*414 -b 700kb -vtag DX50 \
-acodec libmp3lame -ab 112kb -ar 44100 out_740x414.avi

Automatische Enkodierung von VDR-Aufnahmen

Um meine VDR-Aufnahmen automatisch zu enkodieren, habe ich ein Python-SkriptDirektdownload geschrieben, das diese Aufgabe in folgenden Schritten erledigt:

  • Prüfen, ob die Aufnahme in einer Ausschlussliste liegt. Bestimmte Aufnahmen werden dann nicht enkodiert.
  • Demultiplexen mit ProjectX. Somit wird sichergestellt, dass die Aufnahme unbeschädigt und synchron ist.
  • Berechnung der maximalen Größe (max. 307200 Pixel) entsprechend dem Seitenverhältnis.
  • Enkodierung mit Xvid (Optional im 2-Pass-Verfahren).
  • Löschen von temporären Dateien.

Um dieses Skript für jede Aufnahme auszuführen, erstellt man am besten ein Shell-Skript, das das Python-Skript aufruft. Das Shell-Skript muss im Verzeichnis recording-hooks (unter Debian /etc/vdr/recording-hooks/) der VDR-Konfiguration liegen:

#!/bin/bash
# Use Latin1 as charset
export LC_ALL=de_DE
# Run vdr2xvid nicely in the background
nice -n 19 /pfad/zu/vdr2xvid.py $1 $2 &

Viel Spaß beim gucken :)

Erstellt am 24.11.2007 um 21:16 Uhr von streawkceur.
Abrufe: 25555 - Kommentare: 40 - Trackbacks: 0 - Trackback-Link: http://gedankenkonstrukt.de/blog/trackback/?id=52.
Tags: , , , , , , , , .  

Da man ab dem 1.November 2007 für alle beantragten Reisepässe einen Fingerabdruck abgeben muss, sollte man möglichst diese Woche einen neuen Reisepass ohne diesen Fingerabdruck beantragen.

Bald muss man für seinen Reisepass einen Fingerabdruck abgeben.

Bald muss man für seinen Reisepass einen Fingerabdruck abgeben.

Was ist so schlimm daran?

Was ist denn schlimm an dem Fingerabdruck? "Wer nichts verbrochen hat, hat auch nichts zu verbergen" — Falsch, meiner Meinung nach. Gerade weil ich nichts verbrochen habe, sehe ich es nicht ein, unter Generalverdacht gestellt und wie ein Krimineller behandelt zu werden. Fingerabdrücke braucht man nur von (potenziellen) Kriminellen. Als solchen sehe ich mich nicht. Die EU sieht das anders und hält einfach jeden Bürger für einen potenziellen Verbrecher.

Wer das auch nicht einsieht, sollte also baldestmöglich einen neuen Reisepass beantragen.

Weitere Infos

Mehr Infos zur Beantragung eines Reisepasses in Köln findet man auf der Homepage der Stadt Köln. Der CCC weist auf Risiken des Fingerabdrucks im Reisepass hin.

Update: Impressionen einer Meldehalle

Soeben habe ich meinen Pass beantragt. Man konnte wählen zwischen dem alten ("nur" elektronisches, biometrisches Foto) und dem neuen Reisepass (zusätzlich Fingerabdruck). Interessanterweise scheinen die nicht nur bei mir echte Probleme zu haben, den neuen Pass an den Mann zu bringen. Sinngemäßer Auszug aus der Konversation mit der Bearbeiterin:

Bearbeiterin: Wollen Sie den neuen oder den alten Pass beantragen?

Ich: Den alten bitte.

Bearbeiterin: Mit dem alten können Sie aber evtl. in bestimmte Länder nicht einreisen und müssen dort zusätzlich Ihre Fingerabdrücke abgeben.

Ich: Werde ich dann ja sehen, ich möchte vorerst den alten Pass haben. Ich sehe nicht ein, unter Generalverdacht gestellt zu werden und ohne triftigen Grund meine Fingerabdrücke abzugeben. Das hat einen ziemlich faden Beigeschack.

Bearbeiterin: Ach in der Presse wurde auch unnötig viel Trubel drum gemacht. Möchten Sie denn an unserem Test zum Abnehmen der Fingerabdrücke teilnehmen?

Ich: Nein, danke.

Bearbeiterin zu einem Kollegen: Niemand will diesen Test machen… Heute erst eine einzige Person. Irgendwann müssen wir das doch testen!

Mitarbeiter: Tia, ab 1.November müssen sie es sowieso alle machen.

Ich jedoch nicht, ich habe jetzt erstmal 5 Jahre Ruhe :)

Erstellt am 23.10.2007 um 09:36 Uhr von streawkceur.
Abrufe: 3583 - Kommentare: 1 - Trackbacks: 0 - Trackback-Link: http://gedankenkonstrukt.de/blog/trackback/?id=51.
Tags: , , , .  

Von wem werden wir eigentlich terrorisiert?

Ist natürlich verführerisch. Nutzen wir den Terror (der, wie Volker Pispers in seiner Aufführung sagte, das Angst-Produkt in den Köpfen ist — die Handlungen selbst sind kein Terror, sondern Straftaten… da kann man natürlich geteilter Meinung sein), um unser Grundgesetz zu terrorisieren.

Wer das im Moment erstklassig zu praktizieren versucht, ist unser werter Herr Innenminister mit seiner in bemerkenswerter Geschlossenheit hinter ihm stehenden Partei.

Was er vorhat? Z.B. Artikel 13 aufweichen. Der besagt nämlich u.a.:

(1) Die Wohnung ist unverletzlich.
(2) Durchsuchungen dürfen nur durch den Richter, bei Gefahr im Verzuge auch durch
die in den Gesetzen vorgesehenen anderen Organe angeordnet und nur in der
dort vorgeschriebenen Form durchgeführt werden. 

Es ist natürlich ziemlich lästig, immer einen Richter fragen zu müssen. Insbesondere wenn die eine Onlinedurchsuchung doch sonst so schön einfach wäre. Deshalb will Mister Minister auch schon ohne die richterliche Anordnung Onlinedurchsuchungen durchführen und die Anordnung dann nachholen. (Siehe Bayerische Spitzenpolitiker kämpfen für Online-Razzien, Ende dritter Absatz)

Freie Fahrt für Onlinedurchsuchungen

Freie Fahrt für Onlinedurchsuchungen

Ein sehr passendes Bild, dass ich dazu entdeckt habe, kann man rechts sehen. (BildOriginal-Link)

Ups, der Richter erlaubt's gar nicht? Naja, egal! Wir haben ja eh schon alles durchsucht.

Meiner Meinung nach unverantwortlich, es öffnet Tür und Tor für willkürliche Einbrüche in die Privatsphäre. Das ist aber ja noch längst nicht alles. Natürlich sollen auch alle möglichen Kommunikationsbeziehungen gespeichert werden. Der Bürger wird unter Generalverdacht gestellt.

Von wem werden wir hier eigentlich terrorisiert?

(Siehe auch STASI 2.0)

Erstellt am 06.09.2007 um 14:34 Uhr von streawkceur.
Abrufe: 841 - Kommentare: 23 - Trackbacks: 0 - Trackback-Link: http://gedankenkonstrukt.de/blog/trackback/?id=50.
Tags: , , , .  

Jede Lüge braucht einen Mutigen, der sie zählt.

Ich lese das BILDblog. zwar nur sporadisch, der kürzlich erschienene Werbespot ist aber wirklich herrlich:

Soll laut blognation wohl auf MTV, Sat.1, Viva und Comedy Channel laufen.

Erstellt am 24.08.2007 um 13:59 Uhr von streawkceur.
Abrufe: 692 - Kommentare: 1 - Trackbacks: 0 - Trackback-Link: http://gedankenkonstrukt.de/blog/trackback/?id=49.
Tags: , , , .  

Neuere BeiträgeNeuere Beiträge
Ältere BeiträgeÄltere Beiträge